Was ist EMS?

EMS bedeutet Elektrische Muskelstimulation

Was genau macht EMS-Training so populär?

Als „EMS-Training“ bezeichnet man grundsätzlich eine Stimulation der Muskulatur durch elektrische Impulse, die Elektromyostimulation (EMS). Je nach Trainingssystem werden dabei unterschiedliche Elektrodenformen, -größen und -materialien verwendet. Im modernen Training kommen vor allem Ganzkörpersysteme, wie der von der EMS-Lounge verwendete Marktführer miha bodytec, zum Einsatz. Dabei sind bis zu 10 großflächige Elektrodenpaare in ein ausgeklügeltes Westen- und Gurtsystem integriert und ermöglichen so die Stimulation fast aller großen Muskelgruppen.

Vorteile von EMS-Training

geringe Verletzungsgefahr

Kurze Trainingseinheiten

effektive Rehabilitationshilfe

Hoher Wirkungsgrad